Willkommen bei Minima!


Minima ist eine neue Schriftart, die unglaublich klein ist. Du kannst mit ihr Bände auf wenigen Seiten drucken, primitive Displays ausreizen, in kreativer Illustration wüten, oder mit sehr wenigen Steinen Buchstaben in den Sand schreiben.

Minima ist ein Werk im Werden. Geplant ist eine umfangreiche Schriftfamilie mit vielen Stilen und Variationen. Aufgrund der einzigartigen Konstruktion von Minima erfordern die Fonts einen hohen Grad individueller Zuwendung.

Die Hauptvariante heißt Minima Regular Fiveline (R5). Bei Fertigstellung wird sie mehr als 1.000 Glyphen beinhalten, von denen manche auch in andere Fonts der Familie übergehen.


SPEZIFIKATIONEN

Minima ist eine Pixelschrift im modernen .ttf-Vektorformat. Sie beinhaltet umfangreiches Kerning, Standard-Ligaturen, kontextabhängige alternative Glyphen und weitere native Opentype-Features. Ihre Buchstaben haben eine x-Höhe von 2px, eine CAP-Höhe von 3px und eine Zeilengrundhöhe von 4px. Wähle durch vier teilbare Schriftgrößen für eine optimale Darstellung.

_kleingedruckter Beispieltext_


KAUFEN:

Die Erstveröffentlichung von Minima R5 ist direkt via Mailorder erhältlich.
Schicke eine formlose Anfrage an: info@minimatype.com

Die Desktop-Lizenz kostet 10 EUR. Zahlungsmöglichkeiten: Überweisung oder PayPal.

1. Ein Examplar von Minima darf von exakt einer natürlichen Person genutzt werden.
2. Du darfst Minima nicht kopieren, außer für persönliche Zwecke; du darfst anderen Personen keinen Zugang zu Kopien von Minima ermöglichen. Du darfst Minima nicht vermieten, verleihen oder sublizensieren.
3. Du darfst Minima, oder Teile oder Bearbeitungen von Minima, nicht verwenden für aktive Prozessierung oder Interaktion in kommerziellen Anwendungen oder Anwendungen, die von kommerziellen Unternehmen betrieben werden.
4. Du darfst keine Anwendung veröffentlichen, die es erlaubt, Minima daraus zu extrahieren.
5. Du darfst das Wort 'Minima' oder ein alleinstehendes Monogramm 'M' nicht in Minima oder einer Bearbeitung von Minima gesetzt in einem kommerziellen Produkt, gleich welcher Art, verwenden.

Falls du eine andere Lizenz benötigst, frag gerne nach.


ZEICHEN

Version 0.2 beinhaltet den elementaren Zeichensatz bis Unicode 00FF (Basic Latin/Latin-1 Supplement) und eine handvoll weiterer Zeichen, sowie kontextalternative Glyphen dafür.

Welche Zeichen sollen als nächstes fertiggestellt werden? Griechische, Hebräische und Kyrillische Alphabete folgen ebenfalls.


MEHR

Minima ist nicht nur eine visuelle Schrift. Sie ist so klein, dass sie in etwa das gleiche Raster passt wie Braille. Sie hat das Potenzial einer alternativen Tastschrift, mit tastbarer Typografie auf Basis von Zeichenformen. Mit hoffentlich wachsendem Interesse sollte ihre Implementation absolut machbar sein.



_Bild 01 (silber)_

_Bild 06 (violett)_

_Bild 04 | low quality jpeg test_

_Neues Bild 2_

_Bild 03 (gelb)_

_Neues Bild_

_Bild 05 (schwarz)_

_Zeichen_

KAUFEN


Minimatype auf Facebook...Minimatype auf Twitter

2016–2017 Minimatype. René Finken | Pontstraße 178/180 | 52062 Aachen | Deutschland

M
yes, we're OPEN