Konstruktionsgrößen
@Minimatype


Minima ist *die* Mini-Pixelschrift. Sie unterscheidet alle bedeutenden typografischen Einheiten durch absolut minimale Pixelwerte.


#KAUFENEnglish versionSitemap


[123456. Bungalow-Dacharbeiten.]


[Text/Infografik: 1px – Strichbreite, Zeichenabstand | 2px – x-Höhe, Leerzeichenweite | 3px – CAP-Höhe, Rechenzeichenweite | 4px – Em-Größe (4px/em) = Schriftgröße | 5px – Maximale Zeichenhöhe | 6px – Volle Zeilenhöhe ||| 1x1 px. Punkt | 2x2 px Basis-Kleinbuchstabe | 3x3 px Durchschnittlicher Großbuchstabe | ±Weite Proportionale Weite: variabel | +Höhe Überlängen/Unterlängen: +1px | +Höhe Diakritische Zeichen & Zeichensetzung: +1px]


Mini-HD


kleinste Pixelschrift, Pixelfont, Pixelschriftart, kleinste Größe in Pixeln, ultraklein, 4px, minimal, minimalistisch. Minima R5.

Minima basiert auf Großbuchstaben, die 3 Pixel hoch und 3 Pixel breit sind. Anders als andere Pixelschriften hat sie allerdings keine feste Laufweite, sondern ist proportional, die Zeichen können also auch andere Weiten einnehmen. Dadurch ist Minima im Schnitt noch kompakter als eine Schrift im strikten 3x3-Pixelraster. Ihre Kleinbuchstaben sind von passender Kleinheit, bei 2 mal 2 Pixeln für die Basishöhe (x-Höhe) mit typografisch korrekten Ober- und Unterlängen von je einem weiteren Pixel. Einige Großbuchstaben haben ebenfalls geschwänzte Unterlängen für eine elegante Schriftbalance.

Jeder Zeichenstrich ist einen Pixel breit und üblicherweise auch nur einen bis drei Pixel lang. Dadurch entsteht eine sehr blockige, monolithische und schwere, schwer zu zerstörende Ästhetik selbst bei regulärem Schriftgewicht.

Minimas nominelle Schriftgröße ist 4px. 4x4 Pixel ist die Größe eines durchschnittlichen Großbuchstabens mit je einem Pixel Abstand zur Seite und nach unten. Technisch gesehen entsteht der Wert aus der Anzahl der Pixel pro Em. Das Em oder Geviert ist der vordefinierte Rahmen, in dem Zeichen – oder ihre 'Glyphen' – konstruiert sind.

Für eine ansprechende Plaintext-Optik sowie hübsche Unterlängen und diakritische Zeichen ist Minimas volle Zeilenhöhe auf 6px ausgedehnt, abweichend von der nominellen Größe 4px. Die maximale Höhe für Zeichenumrisse ist 5px, dazu ist 1px strikt reserviert für den Zeilenabstand. Dieser Pixel ist nicht separat von der Zeichenebene als Zeilenabstands- oder linegap-Wert definiert, da manche Umgebungen linegap nur ungenau interpretieren.

Der Gesamtraum eines durchschnittlich weiten Großbuchstabens ist 3x5 px, oder 4x6 px mit Abstand. Der Gesamtraum eines durchschnittlich weiten Kleinbuchstabens ist 2x5 px, oder 3x6 px mit Abstand. Werte wie diese sind gelegentlich als minimale Definitionsgrößen in anderen Pixelfonts oder in Pixel Art verwendet worden, aber nicht als Maximalgrößen mit vielen passenden noch kleineren Einheiten. Die Zeilenhöhe in Minima kann oft noch weiter reduziert werden, insbesondere in künstlerischen Bearbeitungen oder in Hintergründen und Mustern.


[Landschaft mit Dächern aus niedrigem Winkel, grünliche Fotografie.]


——————————


Technik:

.ttf-Format  Vektorpixel  Maßstab M:4  Viele Zeichen 

Minima ist eine Pixelschriftart, oder ein Pixelfont, im modernen .ttf-Vektorformat. Sie enthält sorgsames Kerning, Standardligaturen, kontextsensitive alternative Glyphen (calt) und weitere OpenType-TrueType-Lookups.


Großbuchstaben sind 3px hoch, Kleinbuchstaben 2px. Die Konstruktionsgröße ist 4px.


Zeichenrepertoire: die vollständigen Unicode-Blöcke Basislateinisch (aka ASCII), Lateinisch-1 Ergänzung und Erweitert-A, weitere Buchstaben aus Erweitert-B und Zusatz, typografische Anführungszeichen, Striche, Leerzeichen, das Euro-Zeichen und anderes mehr. Kompletter Groß- und Kleinbuchstabensupport für über 100 Sprachen.


——————————


[It was the best of times, it was the worst of times ... Beispieltext, 4px, Versalien. Einleitung aus: Eine Geschichte aus zwei Städten.]



Glyphe der Woche
Glyphe der Woche
Glyphe der Woche: Index


[the lazy dog jumps over the quick brown fox. Schriftprobe, Groß- und Kleinbuchstaben, 4 bis 32 px. Klicken für #TechSpecs.]





#KAUFEN



Home | MinimatypeMinimatype auf FacebookMinimatype auf Twitter





Produziert von Minimatype
Minimatype | René Finken | Pontstraße 178/180 | 52062 Aachen | Deutschlang


M
yes, we're open!